Faszination Salzwelten

Mystische Welten in Hallein, Hallstatt und Aussee.

Der Besuch einer der drei Salzwelten ist etwas ganz, ganz besonderes. Man fühlt sich förmlich in der Zeit zurückversetzt. Es herrscht eine mystische Stimmung und alles scheint geheimnisvoll. Die Welten in Hallein, Hallstatt und Altaussee sind wirklich perfekt inszeniert und bringen sowohl große als auch kleine Besucher ins Staunen: glitzernde Salzkristalle, mystische Seen und geheimnisvolle Stollen gibt es zu bewundern. Wer will, kann an einer kinderfreundlichen Führung teilnehmen und mit spannenden Erzählungen in die Geschichte der jeweiligen Salzwelt eintauchen.

Bitte unbedingt warme Kleidung sowie festes Schuhwerk mitnehmen. Der Besuch und die Führungen sind für Kinder ab 4 Jahren möglich. Schutzkleidung wird vor Ort ausgegeben. 

Hallein

Das Schaubergwerk Hallein ist das älteste Schaubergwerk der Welt. Bereits seit 450 Jahren wird hier gezeigt, wie die Bergmänner arbeiteten. Besonders toll ist, dass man hier mit einem Boot über den mystischen und farbenfroh-inszenierten Salzsee gleitet. Ein weiteres Highlight ist die rasante Rutsche.

Interessant ist auch das unmittelbar neben der Salzwelt Hallein gelegene Keltendorf Salina. Als Besucher erlebt man den Alltag der Kelten und kann sogar durch die Häuser und Werkstätten durchschlendern.

Alle weiteren Informationen zur Salzwelt Hallein sowie dem Keltendorf findest du hier

Bild: (c) Salzwelten

Hallstatt

Das älteste Salzbergwerk der Welt, die älteste Holzstiege und ein faszinierender Blick über das Land – das und vieles mehr bieten die Salzwelten in Hallstatt. Um dorthin zu gelangen, geht es mit Salzbergbahn sanft hinauf auf den Berg – ein Highlight, bevor es überhaupt los geht. Oben angekommen sollte man unbedingt – auch Höhenängstliche – die Aussicht vom Skywalk genießen. Und dann rein ins Abenteuer. Multimedial und perfekt in Szene gesetzt ist hier alles. Eine wirklich faszinierende und schöne Welt. 

Alle weiteren Informationen zu den Salzwelten in Hallstatt sowie Tickets findest du hier. 

Bild: (c) Salzwelten

Altaussee

Dieses Salzbergwerk ist bis heute noch aktiv und auch wenn wir uns wiederholen: es ist eine absolut faszinierende Welt. Die Wände bzw. Gänge sind aus Steinsalz, das spürt man förmlich. Ihr werdet große Augen machen, wenn ihr vor der Barbara-Kapelle steht. Wirklich wunderschön ist sie inszeniert. Aber unser persönliches Highlight ist der Salzsee. Ein ganz besonderes Feeling ist das, wenn man da so steht. Man will gar nicht mehr weg.

Die Salzwelten Altaussee können nur mittels Führungen erlebt werden,es gibt auch welche speziell für Kinder. Alle Infos findest du hier.  

Bild: (c) Johannes Kernmayer

Unsere persönlichen Highlights:

Jede der drei Salzwelten ist ein Erlebnis

Wetterunabhängig

Sehr kinderfreundlich – vor allem die Führungen

Eine einmaliges und mystisches Erlebnis

Ein toller Halbtagesausflug

Bild: (c) Johannes Kernmayer

Du willst Kontakt mit uns aufnehmen? Ob Kritik, Lob oder Ausflugstipp, wir freuen uns auf deine Nachricht.