Die kinderfreundlichsten Gastgärten in Linz.

Ob Frühstück, Mittagessen oder Jause – Hauptsache draussen und (kinder-)freundlich. 

Traumhaftes Wetter, unterwegs mit der Familie in der Linzer City und plötzlich kommt die Lust auf einen Snack oder ein kühles Getränk. Aber wohin? Die Innenstadt von Linz bietet tolle Möglichkeiten, um “draussen” zu essen und zu trinken. Wir haben uns nach den schönsten und vor allem kinderfreundlichsten Gastgärten bzw. Terrassen in Linz umgesehen. Hier unsere Tipps:

Die L’Osteria.

An der schönen Promenade gelegen, lässt es sich in der L’Osteria toll snacken, Mittag- oder Abendessen. Für Kinder gibt es spezielle Gerichte und auch Malstifte sowie ein Block werden sofort serviert. Außerdem ist das Team sehr kinderfreundlich. Wer es italienisch mag, ist hier bestens aufgehoben. Hochstühle sind vorhanden und im Lokal selbst gibt es auch einen Wickeltisch. 

Wer öffentlich die L´Osteria besuchen möchte, ist in fünf Gehminuten von den Haltestellen Taubenmarkt vor Ort. Autofahrer können entweder die Tiefgarage der Promenaden Galerien (das wäre unsere Empfehlung) oder die Promenade-Tiefgarage nutzen. 

Das paul´s.

Den wohl spektakulärsten Gastgarten bietet das paul´s – unmittelbar vor dem Linzer Dom. Wenn Kind nicht mehr stillsitzen möchte, kann es auf dem großen Platz herumlaufen. Mama und Papa können inzwischen Essen, einen Kaffee oder einen Drink genießen. Wickeltisch befindet sich im Lokal und selbstverständlich gibt es auf Nachfrage auch einen Hochstuhl. 

Öffentlich gelangt man zum paul´s am besten mit der Straßenbahn, Ausstieg bei der Haltestelle Mozartkreuzung und dann entweder Richtung Norden fünf Minuten zu Fuß oder eine Station mit dem Bus, Richtung Hauptbahnhof. Autofahrer finden in der Dom-Garage Platz. 

SKYGARDEN.

Im Passage, inmitten der Landstraße, befindet sich im 3. Stock der SKYGARDEN, mit herrlichem Blick über die Stadt. Ob schneller Cafe, köstliches Eis oder eine Kleinigkeit zu essen – der ideale Stopp für eine Pause. Das Cafe ist zwar nicht vorrangig für Kinder eingerichtet, dafür ist das Team umso kinderfreundlicher. Wickelmöglichkeiten sowie eine Kinderecke sind im Untergeschoß. 

Das Passage liegt zwischen den beiden Straßenbahnhaltestellen Taubenmarkt und Mozartkreuzung. Es gibt auch zwei Tiefgaragen: eine direkt beim Passage angrenzend und jene des U-Hofs. Beide bieten direkten Zugang. 

Die Uferei.

Nicht unmittelbar im Zentrum, aber etwa 10 Gehminuten vom Hauptplatz entfernt, befindet sich die Uferei. Ein schickes, aber dennoch kinderfreundliches Lokal, mit einer tollen Terrasse und einen super Ausblick auf die Donau. Die Uferei bietet alles, was Mama, Papa und Kind sich wünscht – angefangen vom Kaffee, über Eis, bishin zum Mittag- und Abendessen. Besonders empfehlenswert ist das Frühstück. Wickeltische und Toiletten befinden sich im Inneren, im Arcotel. Die Kids können außerdem die Wiese zum Herumtollen nutzen. 

Eine direkte Straßenbahn- bzw. Busverbindung besteht nicht. Vom Hauptplatz sind es, wie eingangs erwähnt, etwa 10 Gehminuten, entlang der schönen Donau. Direkt vorm Hotel gibt es kostenpflichtige Parkplätze. 

Cafe Volksgarten.

Unmittelbar im bzw. vorm Linzer Musiktheater, im Volksgarten, befindet sich das gleichnamige Cafe. Es gibt dort ein tolles Frühstück sowie warme und kalte Snacks. Drinnen im Lokal steht eine kleine Spielebox, die von Kindern jederzeit gerne ausgeräumt werden darf. Hochstühle sind vorhanden und ein Wickeltisch befindet sich auch im Inneren, also im Musiktheater. Das Team ist sehr kinderfreundlich. Vor dem Cafe Volksgarten – nicht in unmittelbarer Nähe  – befindet sich außerdem ein großer Spielplatz.

Wer öffentlich anreist, steigt bei der Haltestelle Goethekreuzung aus und geht dann die letzten Meter zu Fuß. Das Musiktheater verfügt aber natürlich auch über eine wirklich angenehme Tiefgarage. 

Der Hauptplatz Linz.

Natürlich darf der größte Gastgarten in Linz nicht fehlen. Es finden sich hier zahlreiche Cafes sowie Restaurants und sie bieten soweit alles, was Kind bzw. Mama oder Papa so braucht. Frühstück, Mittagessen, Jause, Snack oder Eis – der Linzer Hauptplatz spielt kulinarisch alle Stückln. Kinder können frei herumlaufen, solange sie sich natürlich in Sichtweite befinden.

Erreichbar ist der Hauptplatz idealerweise via Straßenbahn bzw. der gleichnamigen Haltestelle. Es gibt aber natürlich zahlreiche Tiefgaragen rund um das Zentrum. Freie Parkplätze sind leider etwas rar. 

Die Herrenstraße.

Die Herrenstraße ist eine Parallelstraße zur Linzer Landstraße. Es befinden sich dort einige Shops und vor allem sehr angenehme Gastgärten, Bäckereien und Konditoreien. Die Herrenstraße ist verkehrsberuhigt, teilweise besteht sogar ein Fahrverbot – nur die Zufahrt zum Hotel Schwarzer Bär ist gestattet. Somit können Kinder ein wenig Herumspazieren.

Am besten ist die Herrenstraße über die Straßenbahnhaltestelle Taubenmarkt erreichbar. Autofahrer können in den Promenaden Galerien (unsere Empfehlung) oder in der Promenaden-Garage ihr Fahrzeug abstellen. 

Die Stadtliebe.

Inmitten des schönen Ursulinenhofs befindet sich die Stadtliebe. Optimal für einen kurzen Stopp, um Mittag zu essen, den Durst zu löschen oder um sich etwas Süßes zu gönnen. Hochstühle sind ausreichend vorhanden und im Inneren befindet sich auch ein Wickeltisch. Das Team dort ist äußerst kinderfreundlich und nimmt sich gerne auch Sonderwünschen an. Im Hof befindet sich ein kleiner Brunnen, der im Sommer von den Kleinen gerne auch als Abkühlungsmöglichkeit genutzt wird.

Der Ursulinenhof bzw. die Stadtliebe befindet sich direkt an der Landstraße, zwischen den beiden Straßenbahnhaltestellen Mozartkreuzung und Landstraße. Parkmöglichkeiten gibt es in der Tiefgarage des Ursulinenhofes. 

Dieser Tipp entstand in gemeinsamer, unentgeltlicher Kooperation mit dem Linzer City Ring. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, familienfreundliche Aspekte der Stadt Linz – insbesondere mit Fokus auf die Partnerbetriebe der Linzer City – hervorzuheben. Den Autoren ist es ein Anliegen mitzuteilen, dass nicht alle potenziell möglichen Unternehmen angeführt sind, sondern nur jene, die eine kinderfreundliche Philosophie verfolgen und auch einer Veröffentlichung zustimmten. 

Haben wir etwas vergessen? Oder etwas falsch gemacht? Zögere nicht, uns zu kontaktieren.