Indoor in Linz mit Kids.

Was tun, wenn es draußen stürmt und regnet?

Die Frage alle Fragen für Eltern: Was soll ich mit meinem Kind tun, wenn das Wetter so richtig grausig ist? Hin und wieder geht natürlich ein Tag zu Hause, aber irgendwann ist ein Tapetenwechsel unvermeidbar. Wir haben uns gemeinsam mit der Linzer City auf die Suche nach Indoor-Möglichkeiten gemacht und ein paar lässige Ausflugsideen gefunden. Solltest du auch noch eine haben, dann bitte informiere uns darüber. Viel Spaß!

Titelbild: Bild: Tagtool Projection Mapping / OMAi, Fotocredit: Philipp Greindl

Der Klassiker – die Grottenbahn

Es mag zwar der bekannteste Ausflug sein, aber immer wieder super: Rauf auf den Pöstlingberg mit der Bergbahn, dann rein in das Abenteuer Grottenbahn, zum Abschluss noch einen Kuchen beim Jindrak oder im Schlössl und dann wieder zurück. So vergeht ein halber Tag wie im Fluge. 

Bild: Linz AG

Das Biologiezentrum

Nicht sehr groß, aber familiär und interessant präsentiert sich das Biologiezentrum nahe der Johannes Kepler Universität. Hier dreht sich alles um das Thema Natur. Regelmäßig werden Schwerpunktausstellungen, wie zum Tintenfisch, Flechten oder Schnecken präsentiert. Im oberen Stock befindet sich zudem eine kleine Spielecke. Die eine oder andere Stunde lässt sich dort auf jeden Fall verbringen. 

Das Schlossmuseum

Einer unserer Lieblingsausflüge: die Naturausstellung im Schlossmuseum Linz. Das absolute Highlight ist natürlich der riesengroße Hai. Es gibt außerdem noch mehrere Aquarien mit Fischen und viele weitere Tiere zu bestaunen. Super ist auch der Kinderbereich, direkt im Eingangsbereich. Von dort hat man einen fantastischen Ausblick und während Kind vor sich hinspielt, kann Mama oder Papa sich etwas zurücklehnen. 

Das Puppentheater

Kasperl, Seppy und der Drache Basti begeistern hier das junge Publikum. Die Bühne befindet sich im Kinderkulturzentrum KuddelMuddel. Jeden Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag gibt es eine Vorstellung für Kinder ab 3 Jahren. Alle Infos zu den Stücken sowie zum Puppentheater findest du hier.

Bild: Junge Digitale

Der (junge) Wissensturm

Der Wissensturm nahe dem Linzer Bahnhof hat für Familien so einiges zu bieten. Unter dem Motto “junger Wissensturm” finden regelmäßig Vorlesungen, Kurse und Veranstaltungen statt. Das Angebot ist wirklich vielfältig und ist für nahezu jede Altersgruppe ausgelegt – angefangen vom Erleben der Naturwissenschaften bis zu Workshops. Natürlich ist es auch möglich, sich einfach nur ein Buch oder ein Spiel auszuborgen… 

Bild: Stadt Linz

Das KuddelMuddel

Im KuddelMuddel gibt es Programm für Kinder von 1 bis 14 Jahren. Das Programmangebot umfasst eine breite Palette der verschiedensten Darstellellungskünste, vom Schauspiel, über Figurentheater, Tanz bis Musik. Mit dem Kumulino wurde sogar eine Reihe für Kleinst- und Kleinkinder entwickelt. Bei den Werkstätten können Kinder ihre kreativen und künstlerischen Potentiale ausloten, ausprobieren, entwickeln oder zur Entfaltung bringen.

Bild: Reinhard Winkler

Das ARS Electronica Center

Das ARS Electronica Center ist nicht nur ein Museum der Zukunft, sondern auch eines der Kinder. Entweder du schlenderst einfach durch die faszinierende und neumoderne Welt oder du besuchst das Kinderforschungslabor – eine spannende Spielwiese speziell für 4- bis 8-Jährige wurde hier entwickelt. Da können Musikstücke komponiert werden, es gibt einen Robo-Spielplatz oder eine Augmented Reality Sandbox. Wirklich faszinierend! Alle weiteren Infos findst du hier.

Bild: Tagtool Projection Mapping / OMAi, Fotocredit: Philipp Greindl

Dieser Tipp entstand in gemeinsamer und unentgeltlicher Kooperation mit dem Linzer City Ring. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, familienfreundliche Aspekte der Stadt Linz – insbesondere mit Fokus auf die Partnerbetriebe der Linzer City – hervorzuheben. Den Autoren ist es ein Anliegen mitzuteilen, dass nicht alle potenziell möglichen Unternehmen angeführt sind, sondern nur jene, die eine kinderfreundliche Philosophie verfolgen und auch einer Veröffentlichung zustimmten. 

Haben wir etwas vergessen? Oder etwas falsch gemacht? Zögere nicht, uns zu kontaktieren.